Hintergrund grau

Pflege-ABC

Ersatzpflege

Bei der Ersatzpflege übernimmt eine Ersatzpflegekraft die ambulante Pflege, um den Ausfall eines pflegenden Angehörigen durch Urlaub, Krankheit oder Kur zu überbrücken. Die Ersatzpflege kann entweder ein ambulanter Pflegedienst oder ein Verwandter übernehmen. Voraussetzung für Leistungen ist, dass die Pflegeperson den Pflegebedürftigen vor dem ersten Verhinderungsfall mindestens zwölf Monate gepflegt hat.

Stichwortsuche

Suchen


Inhaltsverzeichnis  |